„Wer Freude schenkt, bringt Strahlen in andere Herzen! Und ein bisschen Freude schenkt sich leichter als man denkt!“

Mit einem liebevoll gestalteten Ostergruß haben sich die Schülerinnen und Schüler des ersten Jahrgangs dieses Zitat zur Aufgabe gemacht. Im Rahmen des Deutschprojekts „Klein für Groß – eine Brieffreundschaft der besonderen Art“ gestalteten unsere Erstklässler „ungewöhnliche“ Osterpost. Ohne den Empfänger ihrer Briefe zu kennen, wurden mit viel Liebe zum Detail Osterkarten mit Frühlingsgedichten, getrockneten Blumen und persönlichen Zeilen für das Seniorenheim SeneCura gestaltet.

Unterstützt wurde dieses Projekt nicht nur seitens der Direktion, sondern auch durch eine großzügige Blumenspende der Stadtgemeinde Knittelfeld. Die Brieftauben spielen durften stellvertretend für alle ersten Klassen Sem (1c) und Lisa (1b), die einerseits ihre Briefe übergaben und andererseits das Strahlen und die glasigen Augen der Seniorinnen in Empfang nahmen.

Wir als Schule sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen und Schüler, die in Zeiten, die für alle schwierig und herausfordernd sind, dennoch den Blick für ihre Nächsten nicht verlieren. Wir (Prof. Martina Fischnaller 1a, Prof. Ulrike Dorn 1c und Prof. Christina Brandl 1b und 1d) danken EUCH sehr herzlich für euer Engagement und euer Mitwirken. Ihr könnt sehr stolz auf euch sein!

An dieser Stelle bleibt noch ein schönes und gemeinsames Osterfest, Erholung und die Besinnung darauf, dass auch die kleinen Dinge des Lebens große Wirkung bringen können, zu wünschen. In diesem Sinne, ein besonderes und glückliches Osterfest und schöne Ferien.

Prof.in Mag.a Martina Fischnaller &
Prof.in Mag.a Christina Brandl

 

Copyright © 2021 BG/BRG Knittelfeld

Datenschutz              Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok