Was sind Buddys?

•    Engl. Buddy, frei übersetzt Kumpel/großer Bruder, nennt sich ein System, das seit dem Schuljahr 2009/10 an unserer Schule installiert wurde.
•    Ältere Schüler bzw. Schülerinnen aus den 6., 7. und 8. Klassen stehen den neuen 1. Klasslern als erfahrene BegleiterInnen in deren erstem Schuljahr zur Seite.

Warum Buddys?

•    Kinder und Jugendliche brauchen andere Menschen, die ihnen Werte vorleben, die ihnen Zuwendung zu Teil werden lassen und denen sie Vertrauen schenken können auf ihrem Weg zu selbstbewussten Erwachsenen. Solche Menschen sollten sie in der Familie und unter den Lehrern finden, aber wahrscheinlich noch mehr unter Jugendlichen, die ihrem eigenen Lebensalter und Erfahrungsraum näher sind.
•    Das Buddyprojekt hat das Ziel, ein Unterstützungssystem zu sein, von dem die jungen SchülerInnen ebenso profitieren wie die älteren, die umgekehrt als BetreuerInnen lernen, Verantwortung zu übernehmen und Sozialkompetenz zu erwerben.

Wie läuft das in der Praxis ab?

•    Jede Schülerin und jeder Schüler der 1. Klasse bekommt am Anfang des Schuljahres seinen/ihren Buddy zugeteilt.
•    Diese Schüler bzw. Schülerinnen sind damit Ansprech- und Kontaktpersonen für das ganze restliche Schuljahr.
•    Diese Begleitung reicht von einfachen Dingen wie dem Zeigen des Schulhauses, über mögliches Helfen bei Lernschwierigkeiten, bis zum Zuhören und eventuellem Unterstützen bei privaten Problemen.
•    Fixtermine: Buddyfrühstück, Buddyweihnachtsfeier, Buddy Day…..
•    Die dafür auch notwendigen Grenzen werden individuell geregelt, Privatkontakte sind erwünscht, erfolgen aber auf rein freiwilliger Basis.

Wer unterstützt / begleitet unsere Buddys?
Für eine regelmäßige reflektorische Begleitung der Buddys sorgen die Professor/innen MMag. Dr. Markus Handy, Mag.a Barbara Kleemair, Mag.a Jasmin Ruthofer und Mag. Ewald Stadler.

 

Copyright © 2019 BG/BRG Knittelfeld

Datenschutz              Impressum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok